Spargelzeit – beste Zeit

Essen & Trinken
gebundener grüner Spargel auf dunklem Hintergrund
Er ist wieder da – der Spargel. Von Ende April bis Ende Juni kann man das leckere Gemüse regional  kaufen. Egal ob grün oder weiß, der Spargel ist immer ein Genuss. Hierzulande wird er nach wie vor gern klassisch zu Sauce Hollandaise mit Kartoffeln und Schinken gegessen oder zu Suppe verarbeitet. Wussten Sie, dass Spargel die Gemüseart mit der größten Anbaufläche in Deutschland ist? Deutscher Spargel gilt als qualitativ sehr wertvoll, er kommt hier vor allem aus Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen und Brandenburg. In Deutschland wird aber nicht nur viel Spargel angebaut, sondern noch mehr gegessen: Keine Nation der Welt isst so viel von dem exklusiven Gemüse wie die Deutschen.

Mit der Spargelsaison kommen längere Abende, wärmere Temperaturen und die Natur erwacht wieder. Wir zelebrieren die Spargelzeit also und erzählen Ihnen, wieso Spargel so gesund ist und welches weniger verbreitete Rezept sich für das „königliche“ Gemüse anbietet.

Vitaminbombe Spargel

Das Gemüse besteht zu 93 Prozent aus Wasser und hat somit kaum Kalorien, dafür aber umso mehr Vitamine und Mineralstoffe! Die Liste der positiven Inhaltsstoffe ist lang:  Der gesunde Spargel enthält unter anderem Vitamin A, E und K. Außerdem ist er ein Kalziumlieferant, was ein wichtiger Baustein für Zähne und Knochen ist. Spargel enthält viel Vitamin A, welches unsere Sehfähigkeit unterstützt. Eine häufig gestellte Frage ist, ob grüner oder weißer Spargel gesünder ist. Die Antwortet lautet: beide. Aber grüner Spargel enthält noch mehr Vitamin C und Folsäure als seine weiße Konkurrenz.

Spargel – ein wahres Luxusgut

Vielleicht haben Sie sich auch schon mal gefragt, wieso Spargel eigentlich im Vergleich zu anderen Gemüsesorten so teuer ist? Das liegt an der Anbauweise des Gemüses. Spargel muss von Hand geerntet werden, bisher kann keine Maschine die aufwändige Suche nach den Spargelstangen und das behutsame Freilegen ersetzen. Spargelpflanzen sind sehr anspruchsvoll, für den Anbau wird ein feiner, sandiger Boden mit Humus in der Tiefe benötigt. Außerdem kann die Spargelernte erst im dritten Jahr nach dem Pflanzen geerntet werden.

Das königliche Gemüse zum Vatertag

Wie wäre es mal mit neuen Spargelrezepten? Eine sehr leckere Zubereitungsart ist es, grünen Spargel zu grillen. Wer es kreativ mag, kann Spargel auch gut mit Süßem kombinieren. Mit diesem Rezept machen Sie bestimmt Eindruck bei der Grillparty zum Vatertag (Christi Himmelfahrt) und sammeln das ein oder andere Kompliment.

Grüner gegrillter Spargel mit Erdbeeren und Feta

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,5 kg grüner Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • 350 g Erdbeeren
  • 4-6 EL Orangensaft
  • 2 EL Zucker (ggf. Alternative nach Wunsch)
  • dunkler Balsamico nach Geschmack
  • 200 g Feta

Zubereitung:

  1. Zuerst werden wird das untere Drittel des Spargels geschält. Anschließend werden die Stangen mit Öl eingepinselt und auf dem Rost etwa 10 Minuten gegrillt. Den Spargel währenddessen wenden.
  2. Aus Orangensaft, Zucker und Öl ein Dressing anrühren und mit Salz & Pfeffer würzen. Die gewaschenen und geviertelten Erdbeeren dazugeben und einige Minuten ziehen lassen
  3. Die gegrillten Spargelstangen ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und auf Tellern mit den Erdbeeren und dem Dressing anrichten. Zum Schluss den zerkleinerten Feta darüber streuen und nach Belieben mit Balsamico beträufeln.

Sind Sie auf der Suche nach weiteren leckeren Grillrezepten für Ihre Gartenparty zum Vatertag? HIER finden Sie weitere Anregungen.

Falls Sie keine Lust zum Selberkochen haben, finden Sie in den Restaurants der Travel Charme Hotels stets abwechslungsreiche saisonale Angebote. Einen Vorgeschmack bietet Ihnen unsere Spargelkarte des Restaurants Kiek In des Ostseehotels Kühlungsborn. Oder haben Sie Lust darauf etwas Neues zu lernen? Dann nehmen Sie an einem tollen Sommer-Grillkurs im Ostseehotel Kühlungsborn teil und lassen Sie sich wertvolle Tipps und Tricks von unserem Küchenchef rund um das Thema „Grillen“ geben.

Ostseehotel Kühlungsborn
Ostseehotel Kühlungsborn

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Artikel