Das Ozeaneum – Europas größte Ostseeausstellung

Reisen & Ziele
Ozeaneum
Sie sind große Ostseefans, lieben die sanften Dünen und das Meeresrauschen? Aber was wissen Sie eigentlich über die Bewohner? Falls Sie sich für diese Themen interessieren, ist das Ozeaneum in Stralsund das perfekte Ziel. Insbesondere an regnerischen Urlaubstagen bietet sich ein Ausflug ins Meeresmuseum an. Erkunden Sie die Vielfalt der Meere in ihrer ganzen Bandbreite: Was in der Ostsee schwimmt und krabbelt, erleben Sie in Europas größter Ostsee-Ausstellung.

Die Bewohner der Meere bewundern

Im Ozeaneum gibt es die unterschiedlichsten Aquarien, vom „Hafenbecken“, dem „Nordseeaquarium“ bis hin zum „Tiefe See“ Aquarium. Beobachten Sie dort mehrmals täglich die Fütterungen der verschiedensten Meerestiere. Ein Highlight sind die Pinguine – Sie können den gefährdeten Humboldt-Pinguinen beim Tauchen und Schwimmen zusehen. Oder begeben Sie sich auf eine thematische Route quer durch die nördlichen Meere mit über 50 Aquarien! Hierbei kriegen Sie spannende Einblicke in den Lebensraum von Seeadlern, Kegelrobben, Rochen und Planktonarten und vielem mehr.

Spaß für Kinder

Auch die Kleinen kommen im Ozeaneum auf ihre Kosten. In der Ausstellung „Meer für Kinder“ führt „der kleine Taucher Jaques“ junge Museumsbesucher per Audioguide durch die Meereswelt. Mit kostenlosen Sammelkarten ausgestattet wird man zum Entdecken und Lernen animiert. Außerdem gibt es Demonstrationsbecken, in welchen Kinder kleinere Meeresbewohner anfassen dürfen.

Ethisch korrekt?

Das Ozeaneum verpflichtet sich dem Tier- & Artenschutz und beteiligt sich an der Erforschung der Meere. Es gibt auch Ausstellungen über die Zerstörung des Meeres und nachhaltige Projekte. Zudem ist das Ozeaneum offizieller Netzwerkpartner des deutschen Ozeandekaden Komitees, welches sich der Meeresforschung für nachhaltige Entwicklung widmet.

Die verschiedensten Ausstellungen

Ob Riesen der Meere, die Ostsee-Ausstellung oder eine Fotoausstellung. Die Expositionen im Ozeaneum bieten für Jeden etwas und wechseln regelmäßig. Hier ein paar unserer Lieblinge:

Riesen der Meere

Mondfische, Manta Rochen, Kalmare… Der Raum dieser Ausstellung ist in tiefblaues Licht getaucht, über den Köpfen der Besucher schweben die Giganten des Ozeans. Im Hintergrund hören Sie Walgesänge, im Ausstellungsraum stehen Liegen parat um die Ausstellung mit allen Sinnen auf sich wirken zu lassen. Auf 4 Ebenen können Sie die verschiedensten Tiere bestaunen und außerdem mit Greenpeace mehr über den Meeresschutz lernen.

Erforschung und Nutzung

Begeben Sie sich an Deck eines Forschungsschiffes und lernen Sie mehr über die Erforschung der Ostsee. Welche Forschungsgegenstände werden für die Erforschung des Meeres genutzt? Wie viele Arten gibt es in der Ostsee überhaupt? Steigen Sie ein ins Tauchboot MANTIS oder besuchen Sie das Tauchfahrtkino, um mehr darüber herauszufinden.

Weltmeer

Über 70 Prozent der Erde sind von Wasser bedeckt, aber was genau schlummert in den Weltmeeren?  Um diese Frage geht es in dieser Ausstellung. Im Hintergrund hören Sie Meeresrauschen, das Licht ist gedimmt und die Aufmerksamkeit hoch. Wussten Sie, dass das Meer am tiefsten Punkt über 10.000 Meter tief ist? Das und viel mehr lernen Sie im Ozeaneum.

Das Ozeaneum Stralsund befindet sich unmittelbar vor der Insel Rügen. Nutzen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie Ihren Urlaub im Kurhaus Binz oder dem Hotel Nordperd & Villen mit einem Besuch dieses spannenden Meeresmuseums.

Weitere spannende Ausflugstipps für die kühlere Jahreszeit finden Sie auf unserem Blog unter Die besten Tipps für Regentage an der Ostsee.

Wir freuen uns auf Sie und Ihnen die Faszination der Meere mit dem Ozeaneum näher bringen zu können!

Weitere Artikel