Mit Haut und Haar in den Sommer

Frühling & Sommer
Frau sitz im weißen leichten Bademantel mit nassen Haaren am Strand
Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint intensiver und bei Vielen ist der nächste Urlaub schon gebucht. Das Leben findet zu einem großen Teil im Freien statt, besonders gerne wird in dieser Jahreszeit die Sonne an den Stränden der Ostsee genossen. Die perfekten Orte, um sich die Meeresbrise um die Nase wehen zu lassen und dem Rauschen der Wellen zu lauschen. Wir haben in unserem Artikel einige Tipps für Sie zusammengestellt, wie mit wenig Aufwand die Sommerzeit auch für unsere Haut und Haare zu einem unbeschwerten Vergnügen wird.

Sommer, Sonne, Sonnenbrand?

Wir alle wissen es, aber eine erneute Erinnerung kann nicht schaden: Eincremen nicht vergessen! Vor allem, falls Sie ein heller Hauttyp sind, sollten Sie regelmäßig nachcremen und am besten Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (mind. LSF 30) benutzen. Aber nicht nur Körper und Gesicht müssen geschützt werden: Was Sie auf keinen Fall vergessen sollten, ist der Scheitel! Auch dort kann man einen schmerzhaften Sonnenbrand bekommen. Am effektivsten hilft Textilschutz. Also packen Sie Ihren schönsten Hut oder ein Haarband ein. So sind Sie nicht nur gut geschützt, sondern auch noch sommerlich gestylt. Falls Sie keine Kopfbedeckungen mögen, hilft auch transparentes Sonnenschutzspray.

Viele weitere nützliche Tipps zum Thema Sonnenschutz können Sie hier auf unserem Blog nachlesen: Sommer, Sonne, Sonnenschutz – darauf müssen wir jetzt achten & Von der Sonne geküsst: Tipps für Ihre Hautpflege im Sommer

Haben Sie trotz aller guten Vorsätze doch zu lang in der Sonne gelegen? Im Fall der Fälle braucht Ihre Haut nun in erster Linie viel Feuchtigkeit. Gönnen Sie sich doch eine pflegende und regenerierende Vitamin- Creme- oder Algenintensiv Packung. Besuchen Sie uns gern unserem PURIA Spa im Ostseehotel Kühlungsborn und lassen Sie sich und Ihre Haut verwöhnen.

Die richtige Pflege für schönes Sommerhaar

Nicht nur die Haut sehnt sich im Anschluss ans Sonnenbad nach Aufmerksamkeit, auch unsere Haare wollen bei Sonne, Meerwasser und Wind besonders gepflegt werden. Zwar sorgt Sonnenschein oft für schöne blonde Strähnchen und hellere Haare, aber UV-Strahlen können auch schädigen. Auch hier helfen Kopfbedeckungen. Ein schöner Hut schützt Ihr Haar vor Austrocknen, Farbverlust und Spliss. Intensives Sonnenbaden und das Schwimmen im Meer oder Pool können insbesondere für die Haarspitzen zu einer Belastung werden. Daher sollten Sie Ihre Haare nach dem Bad zuerst gründlich mit klarem Wasser ausspülen um Salz- oder Chlorreste zu entfernen. Im Anschluss geben Haarmasken oder Haaröle aus Jojoba-oder Arganöl strapazierten Haaren die benötigten Nährstoffe. Oder wie wäre es mit Honig? Nicht nur schmeckt und riecht er sehr lecker, sondern er ist zudem noch ein wahrer Beautyallrounder. Wie Sie sich ganz einfach eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske aus Honig zubereiten können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag: Süßer Beauty-Buddy: Kühlungsborn fühlen mit Honig auf der Haut

Nutzen Sie auch gern Feuchtigkeitsshampoos oder spülfreie Conditioner mit Schutzfaktor. Diese geben Ihrem Haar einen Schutz vor starken UV-Strahlen.

Extratipp: Wenn Sie gerade weder Feuchtigkeitsshampoo noch Conditioner zur Hand haben, können Sie in das Haar eine kleine Menge Sonnencreme einreiben.

Sommer-Haarstyling

Grundsätzlich gilt im Sommer: Lockere Flechtfrisuren oder Frisuren mit Haarklammern sind für die Haare schonender als strenge Stylings. Vermeiden Sie auf zusätzliche Hitze im Haar. Lassen Sie wenn möglich die Haar an der Luft trocknen und verbannen Sie Lockenstab, Glätteisen und Fön für die nächste Zeit in den Schrank. Wenn Sie dennoch darauf nicht verzichten wollen, denken Sie immer an einen Hitzeschutz.

Wussten Sie, dass feuchte und nasse Haar anfälliger für das Brechen sind? Nutzen Sie aus diesem Grund lieber einen Kamm mit breiten Zinken für das kämmen nach dem Sprung ins kühle Nass.

Lust auf eine Typveränderung?

Langes Haar im Sommer richtig zu pflegen ist definitiv aufwendiger, als eine Kurzhaarfrisur. Also trauen Sie sich doch mal an etwas neues. Wem dies zu radikal ist, der sollte jedoch dennoch vor dem Sommer sich nochmal in fachkundige Hände begeben und sich die Spitzen schneiden lassen.

Mit einer neuen Haarfarbe können Sie jedoch bis zum Herbst warten, da die Sonne diese eh ausbleichen wird und Sie Ihr Haar damit zusätzlich belasten würden. Freuen Sie sich doch diesen Sommer auf natürliches sonnengebleichtes Haar.

Haarpflege von Innen

Wie immer im Leben, hat die Ernährung auch einen entscheidenden Einfluss auf unser Haar.

Eiweißreiche Gerichte zu, wie Eier, Fische oder Joghurts helfen Ihrem Körper im Sommer. Auch Zitrusfrüchte und grünes Blattgemüse unterstützen den Sonnenschutz.

Besonders wichtig ist jedoch Ihr Wasserhaushalt. Trinken Sie während der warmen Jahreszeit mindestens 3 Liter Wasser zu trinken. Damit es Ihnen leichter fällt haben wir Ihnen unsere Infused Water Rezepte zusammengestellt. Damit verbinden Sie Wasser mit verschiedenen Früchten oder Gemüsen und geben somit Ihrem Körper einen extra Kick Gesundheit.

Weiche Haut für die perfekte Bräune

Zurück zu unserer Haut. Sie möchten gebräunte, glatte und gepflegte Haut? Nicht nur Feuchtigkeitsmasken und Cremes tun der Haut gut, auch Saunagänge sind dafür bestens geeignet. In der Sauna stärken Sie nicht nur Ihre Abwehrkräfte, sondern bieten Ihrer Haut auch eine regelrechte Auffrischungs-Kur. Durch die Hitze wird die Haut optimal durchblutet, Hautporen öffnen sich und durch den austretenden Schweiß wird die Haut ideal gereinigt. Zusätzlich schützt regelmäßiges Saunieren die Barrierefunktion der Haut. Nach einem entspannendem Saunagang sieht Ihre Haut wahrscheinlich frisch und rosig aus. Somit ist sie perfekt vorbereitet aufs Bräunen am Strand. Unsere Saunawelten im Ostseehotel Kühlungsborn bieten verschiedene Saunen und ein Dampfbad für jeden Geschmack.

Bereiten Sie Ihre Haut auch mit regelmäßigen Körperpeelings auf den Sommer vor. Durch das abtragen der abgestorbenen Hautzellen wird die Mikrozirkulation angekurbelt und die Pflege kann besser einziehen. Salz- oder Zuckerkristalle ritzen die Haut mikrofein an und starten so das körpereigene Reparaturprogramm für mehr Glätte und Zartheit. Also auf die Plätze, fertig, peel. HIER haben wir ein Rezept für ein ganz natürliches Körperpeeling.

Mit dieses kleinen Tipps können Sie mit Haut und Haar den Sommer in vollen Zügen genießen.

Mann nimmt Frau am Strand auf den Rücken

Wie wäre es mit entspannten Tagen direkt am Ostseestrand? In unserem Ostseehotel Kühlungsborn freuen wir uns darauf, mit Ihnen die schönsten Wochen des Jahres zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Artikel