Die Göhrener Kurkarte – einmalige Schönheit erhalten

Reisen & Ziele
Schaumkronen der wilden Ostsee, sanfte Hügellandschaften, tiefgrüne Laub- und Nadelwälder und weitläufige Sandstrände – Göhren auf der Halbinsel Mönchgut liegt inmitten des UNESCO Biosphärenreservat Südost-Rügen und hat eine einmalige und abwechslungsreiche Naturlandschaft zu bieten. Ein Kurort mit vielfältigen Möglichkeiten zum Entdecken, Erleben und Erkunden. Warum die Kurkarte ein wichtiger Bestandteil zur Erhaltung dieses Ortes ist, welche Vorteile Sie erwarten und welche Highlights Sie vom Hotel Nordperd & Villen aus entdecken können erfahren Sie hier.

Wo Wald auf Wellen trifft – Willkommen in Göhren

Um Göhrens unvergleichliche Natur zu erhalten und somit allen Gästen einen unvergesslichen Urlaub im Ostseebad auf Rügen zu ermöglichen, ist während Ihres Aufenthalts eine Kurabgabe zu entrichten. Im Gegenzug erhalten Sie eine Kurkarte, die kostenfreie Leistungen wie die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und viele Ermäßigungen in und um Göhren bietet. Jedoch wissen nur die Wenigsten, dass sie mit ihrer Kurabgabe Gutes tun und lassen sich zudem noch viele Vergünstigungen entgehen. Wir klären auf.

Wofür werden die Einnahmen der Göhrener Kurkarte verwendet?

Ein Teil der Kurabgaben wird für Zwecke der Umwelterhaltung eingesetzt: Es werden regelmäßige Untersuchungen der Wasserqualität durchgeführt, die Strandreinigung finanziert und Maßnahmen für einen nachhaltigen Tourismus ergriffen. Auch der Betrieb öffentlicher Einrichtungen und Services wird mit den Kurabgaben sichergestellt. Informationsstätten, öffentliche Toiletten, Spielplätze und Co werden für Sie gepflegt und in Stand gehalten. Damit Sie beruhigt in die Wellen springen können, wird während der Hauptsaison die Bewachung des Badebetriebs am Nordstrand gesichert. Abwechslungsreiche Veranstaltungen und Naturerlebnis-Angebote können Dank der Kurkarte umgesetzt werden und Ihnen so kostenfrei oder ermäßigt angeboten werden.

Ihre Vorteile mit der Göhrener Kurkarte

Gäste erhalten bei uns im Hotel Nordperd & Villen Göhrens Kurkarte direkt an der Rezeption bei ihrer Anreise. Die Abgabe leiten wir 1:1 weiter.

Kommen Sie durch die Kurkarte kostenfrei u.a. in den Genuss:

  • der kilometerlangen Strände
  • der imposanten Veranstaltungen auf dem Kurplatz
  • bei ausgewählte Aktiv- und Erlebnisangebote
  • bei informative Ortsführungen
  • Kinderspielplätze
  • Kinderveranstaltungen
  • Nutzung der öffentlicher Verkehrsmittel wie dem Göhren Ortbus „BUSkam“

Ermäßigungen erhalten Sie u.a.:

  • bei der Ausleihe von Büchern in der Kurbibliothek
  • beim Besuch bestimmter Konzerte und Theateraufführungen
  • bei spannenden Vorträgen
  • bei Erlebnis-, Aktiv- und Sportangeboten

Über die Angebote während Ihres Aufenthaltes informieren wir Sie sehr gern direkt an der Rezeption, oder besuchen Sie die ortsansässige Touristinformation.

Neu: Nutzen Sie ab sofort Ihre Göhrener Kurkarte als Freifahrtschein für den Bus- und Schiffsverkehr in der Urlaubsregion Mönchgut/Granitz. Dazu zählt der Linienbus Mönchgut Granitz, der die gesamte Region von Dalkvitz über Zirkow, Sellin, Göhren bis nach Mönchgut anfährt. Aber auch die Bäderbahn und der Linienverkehr der Weißen Flotte sind inklusive. Zwei Schiffe und eine Solarfähre nehmen Sie mit auf eine Tour zwischen Sellin, Baabe, Gager, Thiessow und Lauterbach durch den Selliner See und die Baaber Bek. Oder fahren Sie vorbei an der romantischen Insel Vilm. Eine Ticketreservierung ist dringend erforderlich.

Göhrens Highlights

Es gibt so viel zu entdecken. Im Hotel Nordperd & Villen liegt der perfekte Ausgangspunkt für spannende Erkundungstouren und einmalige Urlaubsmomente. Welche Highlights auf Sie warten erfahren Sie hier:

Paar liegt am Strand

Der Buskam

350 Meter vor Göhrens Strand befindet sich der größte Findling Deutschlands: der Buskam. Sie können den 550 Tonnen schweren Stein mit einem Umfang von 24 Metern vom Ufer aus bewundern. Bereits seit der Bronzezeit gilt er als Kulturstätte. Der Stein, der früher noch an Land lag, soll im 19. und 20. Jahrhundert ein Ziel für Hochzeitsgesellschaften gewesen sein, um dort den Hochzeitstanz zu tanzen. Der Name Buskam kommt aus dem Altslawischen und bedeutet übersetzt Gottesstein. Machen Sie sich auf zum Buskam und tanzen Sie im feinen Sand des Strandes in den Sonnenuntergang.

Schwedenbrücke

Im Jahr 1813 von der schwedischen Regierung erbaut, sollte die Schwedenbrücke eine günstige Landemöglichkeit für die Ausschiffung von Soldaten und Ausrüstung im Kampf gegen Napoleon darstellen. Nach 1815 verlor die Brücke ihre militärische und ökologische Bedeutung. Die Reste der einst 280 Meter langen und 6 Meter breiten Brücke aus Steinkisten können heute in Form der hölzernen Einfassung von Ihnen bewundert werden. Hier lässt sich Geschichte hautnah spüren.

Der Sagenbrunnen

Schwarze Reiter, Drachen und Nixen – mystische Wesen sind geheimnisvoll und faszinierend. Auf dem Sagenbrunnen in Göhren können Wesen vieler heimischer Sagen entdeckt werden. Lange war der über 100 Jahre alte mystische Sagenbrunnen verschollen. Erst 2007 wurde er bei Straßenbauarbeiten wiederendeckt. Erschaffen wurde diese kunstvolle Sagenpyramide von dem Schleswig-Holsteiner Stahlkünstler Klaus Bösselmann. Lassen Sie sich mitten in Göhren verzaubern und ins Land der Märchen entführen.

Das Biosphärenreservat Südost-Rügen

In direkter Nachbarschaft des Nordperd & Villen Entdecken Sie im Biosphärenreservat Südost-Rügen vielseitige Landschafts- und Küstenformen auf kleinstem Raum. Hier verbinden sich Land und Meer miteinander zu unvergleichlichem und abwechslungsreichem Naturreichtum. Während der Hauptsaison laden die Ranger des seit über 30 Jahren bestehenden UNESCO Biosphärenreservat zu spannenden Führungen und Veranstaltungen ein.

Göhrens Vielfalt erleben

Sie möchten unvergleichlichen Urlaub in Göhren erleben? Dann buchen Sie jetzt im Hotel Nordperd & Villen und entdecken Sie Göhren und seine Umgebung hautnah. Wenn Sie Rügen zu Fuß erkunden wollen haben wir HIER schöne Wanderrouten für jeden Fitnesslevel zusammengestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Artikel